Familien in Stuttgart

Kanusport
Die Kanu Gesellschaft Stuttgart e.V. ist einer der größten Kanuvereine im Neckarraum mit etwa 300 Mitgliedern im Alter von 1 bis 80. Das sportliche Spektrum reicht dabei vom alpinen Wildwasserfahren, über beschauliches Kleinflusswandern bis hin zu Wettkampfsport.
Und das bietet die KGS ihren Mitgliedern: Kanu-Ausfahrten in allen Schwierigkeitsbereichen,
Kurzfristige Ausfahrten nach Bedarf und Wasserstand, Sicherheitstraining, Erste Hilfe, Wiederbelebung, Seminare zum Umwelt-Gewässerschutz, Einführung in Seiltechniken im Klettergarten, Skilanglauf und alpines Skifahren, Skigymnastik, Radtouren, Wanderungen,
Höhlenbegehungen, Wettkampfsport, Filme, Dias, Videos
http://www.kg-stuttgart.de/

Rhönrad
Rhönrad ist Turnen im bewegten Rad. Gleichgewicht, Koordination und Kraft werden dabei in gleichem Maße benötigt. Das Rhönrad ist ein Sportgerät, das aus zwei Reifen besteht, die durch sechs Sprossen – zwei einfache Stangen (Spreizsprossen), zwei Griffsprossen und zwei Brettsprossen – miteinander verbunden sind. Der Durchmesser des Rades variiert je nach Größe des Turners, so dass der Turner fast gestreckt auf den Brettern stehen kann und sich an den Griffen hält. An den Brettern können Lederschlaufen, so genannte Bindungen, befestigt werden, in denen sich der Turner mit den Füßen festklemmen kann.
http://www.mtv-stuttgart.de

Rock’n’Roll
Ihr wollt Sport mit Tanz und flotter Musik kombinieren, dann ist Rock´n´Roll genau das Richtige für Euch. Die Musik reicht von top modern bis zu den guten alten Blues Brothers. Der Tanz ist ein echter Hingucker und hat bereits ohne Akrobatik die Bezeichnung Sport verdient. Wer fleißig übt, kann seine Partnerin auch durch die Luft wirbeln.
http://www.rockinstuttgart.de

Roller Derby
Roller Derby wird auf Rollschuhen ausgeübt und ist eine Art aggressives Rollschuh-Rennen auf einer ovalen Bahn. Das Spiel besteht aus einem umfangreichen Regelwerk. Grob zusammengefasst läuft das Spiel wie folgt: Zwei Teams treten gegeneinander an. Ein Team besteht aus maximal 14 Spielerinnen. Pro „Jam“ (Spielrunde) und Team können maximal fünf Spielerinnen aufgestellt werden, jedoch nur eine von ihnen, der Jammer, kann Punkte holen. Die zwei rivalisierenden Jammer starten hinter dem „Pack“, bestehend aus zwei mal 4 Blockern. Jeder Jammer muss versuchen, sich ihren Weg durch das Pack zu bahnen, wobei die Aufgabe der Blocker darin besteht, es ihrem eigenen Jammer so einfach wie möglich zu machen und es dem gegnerischen Jammer hingegen schwer zu machen, sie zu „blocken“.
Diejenige, die es zuerst durch das Pack schafft und dabei alle Blocker legal überholt, wird Lead-Jammer. Sie hat die Möglichkeit, das Spiel vorzeitig abzubrechen, sollte es taktisch von Vorteil sein, denn Punkten können beide Jammer. Sie signalisiert den Abbruch, indem sie mit den Händen auf ihre Hüften klopft. Für jede überrundete Gegnerin gibt es einen Punkt. Stürze und kleine Rempeleien sind hierbei vorprogrammiert und bilden die Highlights. Das Spiel besteht aus zwei 30-minütigen Halbzeiten, in denen so viele 2-minütige „Jams“ wie möglich gefahren werden.
http://www.rollergirlz.de/

Rope Skipping
Seilspringen gibt es seit hunderten von Jahren nicht nur in Deutschland, sondern auch in vielen anderen Kulturen und Ländern der Welt. „Rope Skipping“, die moderne Art des Seilspringens, ist eine hervorragende Möglichkeit für Kinder und Erwachsene sich sportlich zu betätigen. Es fördert neben der Kondition die Geschicklichkeit, die Koordination und das Gleichgewicht. „Skipping“ hält nicht nur die Muskeln in Form, es trainiert auch Herz und Lunge und wird deshalb von Herzstiftungen in einigen Ländern mit großen Aktionen unterstützt. Der Rope Skipping Club Stuttgart e.V. bietet diese junge Trendsportart sowohl für Breitensportler, als auch für Leistungssportler an.
http://www.rsc-stuttgart.de/

Rugby
Rugby ist ein Mannschaftsspiel mit einem eiförmigen, 400 bis 440 Gramm schweren Lederhohlball. Es verbindet Elemente des Footballs, Fußballs und Handballs. Seinen Namen hat es von der englischen Stadt Rugby. In Europa ist Rugby vor allem in Großbritannien und Frankreich sehr populär. In der südlichen Hemisphäre, in Australien und Neuseeland, auf allen Pazifikinseln, in Südafrika und Argentinien ist Rugby Kult und Nationalsport.
Rugby ist nach mehr als 90-jähriger Unterbrechung wieder olympischer Sport. Bei der Olympiade 2016 in Rio de Janeiro werden die großen Rugby-Nationen endlich auch in der 7er-Variante um olympische Medaillen kämpfen können.
http://www.rugby-stuttgart.de/

Schach
Schach ist ein strategisches Brettspiel, bei dem zwei Spieler abwechselnd Spielsteine (die Schachfiguren) auf einem Spielbrett (dem Schachbrett) bewegen. Ziel des Spiels ist, den Gegner schachmatt zu setzen, das heißt seine als König bezeichnete Spielfigur unabwendbar anzugreifen.
www.bsg-alcatel-lucent-stuttgart.de/

Speedskating, Inlinesport
Schon herausgefunden wie man auf Skates bremst oder ohne Sturz um die Kurve kommt? Nein? Dann seid ihr hier richtig. Aber auch alle, die schon gut skaten können sind herzlich willkommen, denn es gibt immer etwas, das man noch lernen oder verbessern kann.
Mit viel Spaß und Spielen übt ihr bei uns den sicheren Umgang mit euren
Skates.
http://www.speed-team.de/

Trampolin
Wettkampf- und Freizeitsport, bei dem akrobatische Übungen auf dem Trampolin ausgeführt werden und der zum Geräteturnen gezählt wird. Ein Trampolin besteht aus einem rechteckigen, gepolsterten Metallrahmen, der mit einem Nylontuch bespannt ist. Dieses ist mit Gummikabeln oder Stahlfedern am Rahmen befestigt und besitzt eine Mindestfläche von 3,60 auf 1,80 Metern. Bei Wettbewerben, die jeweils im Einzel- und im Synchronspringen ausgetragen werden, gibt es Kür- und Pflichtübungen. Die Kampfrichter vergeben dafür je nach Schwierigkeit der zehn Übungsteile null bis zehn Punkte. Die Sportler führen Sprünge in verschiedenen Variationen sowie Salti mit und ohne Schrauben aus. Fehler, unregelmäßiger Rhythmus, Höhenverlust und asynchrone Sprünge führen zu Abzügen von der Idealnote zehn.
http://www.trampolinteam-stuttgart.de/

Tauchen
Neben regelmäßigem Training für alle Mitglieder organisiert der TCS eine umfangreiche Aus- und Weiterbildung im Schnorcheln und Tauchen nach internationalen Richtlinien.
http://www.tauchclub-stuttgart.de/

Jochen Mack ist freiberuflicher PR-Berater und Vater von vier Kindern. Politisch aktiv bei den Grünen in Augsburg aber nicht Kandidat oder in einer gewählten Funktion.
(Besucht: 52 Male davon 1 heute)
Zuletzt geändert am: 8. Oktober 2014