Familien in Stuttgart

Badische Linzertorte

von: am: 22. Dezember 2015

Sie sind auf der Suche nach einem schönen und leckeren Mitbringsel für Ihre bevorstehenden Weihnachtsbesuche? Dann haben wir für Sie einen Vorschlag
nach einem alten, badischen Rezept. Die Linzertorte schmeckt auch uns WürttembergerInnen!

Badische Linzertorte

(ergibt bei 20 cm Durchmesser 2 Torten)

250 g Mehl
250 g Zucker
250g gemahlene Mandeln oder Haselnüsse
½ Teelöffel Zimt
1 Teelöffel Kakaopulver
250g Butter
2 Eier
250 g Pflaumenmus (oder Himbeermarmelade)

Zunächst wird aus allen Zutaten (Achtung nur ein Ei für den Teig nehmen) ein Mürbteig hergestellt. Dieser muss 30 Minuten im Kühlschrank ruhen.
Dann 2/3 des Teiges in die Form geben, das Mus/die Marmelade aufstreichen. Den restlichen Teig ausrollen und entweder Streifen ausschneiden, die dann auf die Torte in Gitterform gelegt werden. In der Adventszeit sind aber auch Sterne, die ausgestochen und auf den Teig verteilt werden, sehr dekorativ. Das Gitter bzw. die Sterne mit einem verquirlten Ei bestreichen. Im E-Herd 40 Minuten bei 175 -200 Grad backen.
Nachdem die Linzertorte ausgekühlt ist, kann man aus der Form nehmen und auf einen Karton (Tortenform) stellen. In durchsichtigem Zellophan verpackt mit einem Anhänger versehen kann sie wunderbar transportiert und verschenkt werden.

(Besucht: 151 Male davon 1 heute)
Zuletzt geändert am: 22. Dezember 2015