Familien in Stuttgart

Wir stehen kurz vor der Karwoche und Ostern. Ist vor allem das Geschehen des Karfreitags nicht verstörend für Kinder?
Der Karfreitag ist wirklich verstörend. Brutale Gewalt gegenüber anderen ist auch für mich als Erwachsenen verstörend. Wenn ich in den Nachrichten sehe, wie Menschen miteinander umgehen, dann bleibe ich häufig ratlos zurück. Und so sehr ich mir Frieden wünsche, es ist eine Realität, dass Menschen andere wegen weiterlesen

Zuletzt geändert am: 8. April 2017

Helau und Narri-Narro! Wir sind wieder mittendrin in der närrischen Zeit. Und dazu gehört natürlich auch für die Kinder das Verkleiden und Fasching feiern.
Wo überall in Stuttgart Faschingsfeiern von Karnevalvereinen und Fasnetsverbänden oder sonstigen Veranstaltern stattfinden, können Sie im Folgenden lesen. Wir wünschen allen viel Spaß und eine „glückselige Fasnet“!

Los geht’s am Samstag, 18. Februar 2017 mit dem Kinderfasching auf der Kulturinsel, Güterstr. 4, weiterlesen

Zuletzt geändert am: 15. Februar 2017

Neue Gesetze 2017

von: am: 5. Januar 2017

Ich wünsche dir für das neue Jahr

365 Blumen, für jeden Tag eine.
Ich wünsche dir die Augen eines Kindes,
den Traum eines Kindes, das Herz eines Kindes.
Dann kannst du im neuen Jahr alles neu sehen.
Ich wünsche dir,
daß du wenigstens einen Menschen hast,
bei dem du Geborgenheit findest.
Ich wünsche dir, daß du wenigstens
einmal am Tag voller Freude bist.
Ich wünsche dir, … weiterlesen

Zuletzt geändert am: 6. Januar 2017

„Die Gutscheinisierung ist eine große Gefahr. Sie verbreitet sich in bedenklichem Ausmaß, viele Kinder sind schon betroffen – die Folgen sind nicht absehbar. Es ist wichtig, dass sie jetzt gestoppt wird. Sofort!“ So müssten eigentlich Parolen von Kinderrechtsorganisationen lauten, denn Kindern wird ein Stück Lebensqualität genommen.
Das Phänomen kann so beschrieben werden: Mädchen und vor allem Jungen wünschen sich auch gerne schon zu ihrem achten Geburtstag … weiterlesen

Zuletzt geändert am: 14. November 2016

„Also ich muss sagen, seit wir dieses Tablet haben […], ist es schon so das Hauptding, was ich immer wieder zur Hand nehme. Weil es eben einfach so praktisch ist“. Eine Mutter von zwei Kindern im Alter von sieben und zehn Jahren bringt es auf den Punkt, warum Smartphone und Tablet sich in den letzten Jahren in vielen Familien einen festen Platz ergattert haben. Die Eltern … weiterlesen

Zuletzt geändert am: 5. August 2016